Daniel Werner und Jörg Hassmann zusammen

2005 lernten wir uns auf dem Osterimprofestival in Göttingen kennen und waren fasziniert am Bemühen des anderen Worte und Konzepte zu finden, die das Essenzielle der Contact Improvisation zu erfassen helfen. Spontan unterrichteten wir eine Klasse zusammen. Die Kombination aus analytischem Denken und Forschen auf der einen Seite und dem dazu äußerst förderlichen gemeinsamen Unterrichten auf der anderen, hat uns seitdem begleitet. Ausdruck findet diese gemeinsame Reise in unserer jährlichen Fortbildung Contact Improvisation in Berlin und kompakteren Formaten die wir in Europa anbieten. Wir sind einander ein Zuhause geworden und bereichern dieses ständig durch unsere Erfahrungen im Solo-Unterrichten oder in Kooperationen mit anderen Lehrern.
Zudem sind wir maßgeblich für das im Jahr 2009 ins Leben gerufene jährlich stattfindende Tanzfestival 'contact meets contemporary' in Göttingen verantwortlich - ein inspirierender Versuch CI mit Wissen und Fragen aus dem zeitgenössischen Tanz zu bereichern. (www.contact-meets-contemporary.de)

 

Jörg Hassmann (geb. 1970, Berlin)

1992 begann ich mit CI und näherte mich von dort dem Bühnentanz und zeitgenössischen Techniken. Seit 1998 arbeite ich ausschließlich als Tänzer und unterrichte Tanztechnik & Contact Improvisation. Meine Arbeit ist beeinflusst von Anatomie-basierter Körperarbeit, Release Techniken, BMC, Capoeira, dem Wesen von Spiel und der Lust am Forschen. Unterrichten und Performen ist seit Beginn ein wesentlicher Teil meiner Praxis und lässt mich glücklicher Weise weltweit herumkommen. (Mehr zu mir hier.)

 

Daniel Werner (geb. 1972, Göttingen)

Ich unterrichte CI seit 1997 und liebe es ständig neue Dimensionen dieser erstaunlichen Tanzform zu entdecken, beim Unterrichten in Jams und manchmal auf der Bühne. Mein Unterricht speist sich aus der Leidenschaft die prägenden Prinzipien der Contact Improvisation systematisch zu verstehen und zu kategorisieren. Ich habe zeitgenössischen Tanz studiert am North Karelia College in Finnland und genieße es international als Tänzer und Lehrer zu arbeiten. Wesentliche Einflüsse erhält meine Arbeit aus dem Body-Mind Centering, Release-Techniken und Asiatischen Bewegungskünsten. Zunehmenden Einfluss hat die Arbeit im Wasser für meinen Unterricht. Desweiteren habe ich einen unwiderstehlich Hang grössere Events zu organisieren und damit dem Tanz, wie ich ihn schätze, neue Räume zu eröffnen. Involviert bin ich in folgenden Projekten: www.easterimprofestival.info, www.body-mind-presence.de, www.in-touch.es und www.canarian.contactfestival.info.

 

DMC Firewall is a Joomla Security extension!